So füllst du einen Unfallbericht richtig aus!

So füllst du einen Unfallbericht richtig aus!

Blog Rottonara & Debiasi, 14.07.22

Dienstag, 14. Juli 2022

Der Europäische Unfallbericht: Was muss ich beim Ausfüllen beachten?

Wie verfasse ich im Falle eines Unfalls den Europäischen Unfallbericht? Worauf muss ich achten und wozu dient das Dokument?

Herrjeh, ein anderes Fahrzeug kracht in dein Auto hinein. Nun heißt es tief durchatmen und den Europäischen Unfallbericht aus dem Handschuhfach zu holen.
Dieses einheitlich gestaltete Formular gibt es in Deutsch oder auch mehrsprachig, es gilt in ganz Europa und dient dazu, den Unfallhergang festzuhalten. Es ist ein wichtiges Beweisstück und hilft der Versicherung, eine Entscheidung für die Schadensabwicklung zu treffen. Im Europäischen Unfallbericht werden nur Fakten abgefragt, die Frage der Schuld wird nicht geklärt und die Angaben sind auch kein Schuldbekenntnis.

 

Schritt für Schritt den Europäischen Unfallbericht richtig ausfüllen

Verwende nur ein Formular für beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge und fülle alle Felder gewissenhaft aus. Am besten mit einem Kugelschreiber, damit das Geschriebene auch auf den Durchschlagsseiten leserlich bleibt. Jeder Beteiligte kann die Angaben in seiner Sprache verfassen. Bei Frage 6 und Frage 8 findest du die Angaben in deiner Versicherungsbescheinigung, bei Frage 9 im Führerschein. Zeichne an der dafür vorgesehenen Stelle eine Unfallskizze und markiere bei Frage 10 genau den Punkt des Zusammenstoßes am Umriss des Autos. Mache am besten auch noch Fotos von beiden Fahrzeugen, die du später deiner Versicherung vorlegen kannst. Bei Frage 12 kreuze nur jene Felder an, die für den Unfall relevant sind. Vergiss nicht, am unteren Ende der Kästchenreihe die Summe der angekreuzten Kästchen einzutragen und den Europäischen Unfallbericht von beiden Fahrern mit Datum unterschreiben zu lassen. Ansonsten ist der Bericht ungültig.

 

Sachlich bleiben, Kontaktdaten festhalten

Achte darauf, eventuelle Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können, mit ihren Kontaktdaten (Namen, Anschrift, Telefonnummer) einzutragen. Schuldzuweisungen und Mutmaßungen haben im Europäischen Unfallbericht nichts zu suchen: Bleibe daher bei den Fakten, ganz ohne Bewertungen. Die Angaben sind eine Darstellung der Tatsachen, kein Schuldbekenntnis. Wenn du Vorbehalte oder eine andere Meinung als der Unfallgegner hast, schreibe diese in der Rubrik „Bemerkungen“ auf der Rückseite des Formulars auf. Falls der Unfallbericht vom anderen Fahrer in einer dir unverständlichen Sprache verfasst wird, notiere das ebenfalls in der Rubrik „Bemerkungen“. Im Nachhinein können im Europäischen Unfallbericht keine Änderungen mehr vorgenommen werden, verändere daher in keinem Fall nachträglich die Angaben. Trenne die vier Kopien des Europäischen Unfallberichts: zwei sind für dich, zwei für den anderen Fahrer. Leite deinen Europäischen Unfallbericht unverzüglich an deine Versicherung weiter.

 

 

Was ist zu tun, wenn es Probleme mit dem Unfallgegner gibt?

Der Bericht muss am Ende von beiden Beteiligten unterschrieben und mit dem Datum versehen werden. Der Europäische Unfallbericht bietet nicht viel Spielraum, um in eine Falle gelockt zu werden. Vorsicht ist aber immer geboten. Daher füge in der Rubrik „Bemerkungen“ deine Notizen hinzu, zum Beispiel dass du die Sprache, in welcher der Unfallbericht vom anderen Fahrer abgefasst wurde, nicht verstehst. Falls der andere Fahrer den von dir ausgefüllten Europäischen Unfallbericht nicht unterschreiben möchte, fülle für dein Fahrzeug (Fahrzeug A) das gesamte Formular aus. Für das andere Fahrzeug (Fahrzeug B) reicht die Beantwortung der Fragen 7 & 8. Bitte eventuell den anderen Unfallbeteiligten, in der Rubrik „Bemerkungen“ den Grund anzugeben, warum er nicht unterschreiben möchte. Ideal ist es zudem, wenn du in solchen Fällen die Polizei hinzuholst.

 

Was tun, wenn mehr als zwei Fahrzeuge im Unfall verwickelt sind?

Sind mehr als zwei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt, benötigt jeder Beteiligte einen Europäischen Unfallbericht. Nun ist improvisieren angesagt, da auf dem Dokument nur zwei Fahrzeuge angegeben sind. Bei einem Auffahrunfall, indem drei Autos verwickelt sind, zeichne zum Beispiel die zwei vorderen Fahrzeuge in den ersten Bericht ein. Für das mittlere und hintere Fahrzeuge fülle einen zweiten Bericht aus.

 

Allianz rottonara & debiasi Blog

News zu Versicherungen, Wissenswertes und Events

× Können wir helfen? Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday